AgrarInfo Rindfleisch

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | … | 33 | »

11. August 2015

(AMI) Beim Verkauf von Jungbullen lassen sich weitere Preisaufschläge erzielen.

11. August 2015

(AMI) Die stabile Rindfleischnachfrage in Deutschland führt dazu, dass der Importbedarf an Rindfleisch stetig ist. Die Importe blieben im 1. Halbjahr 2015 gegenüber dem Vorjahr mit einer Veränderungsrate von 1,1 % relativ konstant. Im Jahr 2015 …

11. August 2015

Die USA verstoßen mit ihrem Einfuhrverbot für frisches Rindfleisch aus Argentinien gegen die Regeln der Welthandelsorganisation (WTO), meldet Agrar-Europe. Das hat jetzt ein Streitschlichtungspanel der WTO entschieden. Im Jahr 2001, als Washington …

04. August 2015

(AMI) Angebot an Schlachtrindern weiterhin sehr überschaubar. Stabile bis festere Preise.

04. August 2015

(AMI) Am Schlachtrindermarkt gibt es zum Monatswechsel eine leicht zweigeteilte Entwicklung. Ähnlich war es auch im vergangenen Jahr zur gleichen Zeit: Relativ stabile bis feste Jungbullenpreise stehen leicht schwächeren Preisgeboten für …

04. August 2015

(AMI) Die erhöhte Rindfleischerzeugung in den europäischen Nachbarländern sowie die relativ hohen Rindfleischpreise in Deutschland führten dazu, dass die deutschen Rindfleischexporte im laufenden Jahr rückläufig sind. Von Januar bis Juni 2015 …

28. Juli 2015

(AMI) Ein weiterhin knappes Angebot an Jungbullen steht einer mittleren bis verhaltenen Nachfrage gegenüber. Die Preise bleiben weitestgehend stabil.

21. Juli 2015

(AMI) Bei den meisten Fleischarten müssen die Vermarkter im laufenden Jahr auch weiterhin mit eher ruhigen Geschäften und einem Rückgang der privaten Nachfrage zurechtkommen. Abgesehen von Rindfleisch wurde in den ersten 5 Monaten des laufenden …

21. Juli 2015

Der WLV hat mit Blick auf die ARD-Sendung „Report Mainz“ am vergangenen Dienstag klargestellt, dass eine Schlachtung hochträchtiger Kühe nicht vertretbar ist. Aus Sicht der Nutztierhalter kann es keinen sinnvollen Grund für eine solche …

21. Juli 2015

Stand der Preis für Schlachtrinder in der vergangenen Woche noch stark unter Druck, deuten sich für die laufende Woche nun wieder stabile Entwicklungen ab. Das Aufkommen fällt dabei deutlich kleiner aus, trifft aber auch auf eine schwache …

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | … | 33 | »

AgrarInfo
per E-Mail oder Fax

Wir informieren sie mit dem AgrarInfo Rindfleisch auch per E-Mail oder Fax über alles Neue aus der Arbeit des WLV.

Bitte nutzen Sie zur Bestellung das Bestellformular.

Der Bezug ist für Mitglieder kostenlos.

Daten werden geladen …