AgrarInfo Rindfleisch

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | … | 33 | »

16. Juni 2015

(AMI) Jungbullen stehen im Verhältnis zur Nachfrage nur in kleinen Mengen zur Verfügung. Oft sind daher leichte Preisaufschläge durchzusetzen.

16. Juni 2015

(drv) Der Verkauf von Rindfleisch nach Frankreich ist für die meisten Anbieter aus anderen EU-Staaten im laufenden Jahr schwieriger geworden, informiert Agra-Europe. Wie die Absatzförderungsorganisation für englisches Rind- und Lammfleisch …

16. Juni 2015

Auf 48.000 t beläuft sich die Quote für Rindfleisch, welches aus den USA in die Länder der EU jährlich geliefert werden darf. Dabei handelt es sich um speziell für die Märkte in der EU erzeugte Ware. Der Einsatz der in den USA in der …

09. Juni 2015

Die Preise für Jungbullen können sich behaupten.

09. Juni 2015

Vion konzentriert seine Rinderschlachtungen im Norden in Schleswig-Holstein. Der erst vor 21 Jahren mit Millionensubventionen errichtete Schlachthof in Anklam wird Ende September geschlossen. Am Schlachthof Anklam wurde bereits im Jahr 2006 die …

02. Juni 2015

Die Preise für Jungbullen können sich behaupten.

02. Juni 2015

Am 28. Mai 2015 wurden wie angekündigt auch natürliche Personen im Internet als Zahlungsempfänger von Agrarbeihilfen mit Namen, Anschrift und Höhe ihrer Agrarbeihilfen veröffentlicht. Damit hat auch Deutschland die vom DBV stark kritisierten …

02. Juni 2015

(AMI) Von Januar bis März 2015 wurde mit knapp 6 Prozent weniger Rindfleisch aus Deutschland ausgeführt als noch 2014. Während die Lieferungen in die benachbarten EU-Staaten allesamt Minusraten zeigten, gab es vor allem bei den Lieferungen in …

28. Mai 2015

(AMI) Im aktuellen Jahr werden in der Summe mit wahrscheinlich über 830.000 Tieren minimal mehr Rinder als Zucht- und Nutzvieh aus Deutschland ausgeführt als im Jahr zuvor, darauf deuten die aktuellen Zahlen der Tracesdatenbank hin. Damit dürfte …

28. Mai 2015

(AMI) Im März dieses Jahres wurden besonders viele Rinder geschlachtet. Die Schlachtzahlen übertrafen den Vorjahresmonat um fast 9 %. In den meisten Kategorien wurden deutlich mehr Tiere der Fleischerzeugung zugeführt, allerdings hatte der März …

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | … | 33 | »

AgrarInfo
per E-Mail oder Fax

Wir informieren sie mit dem AgrarInfo Rindfleisch auch per E-Mail oder Fax über alles Neue aus der Arbeit des WLV.

Bitte nutzen Sie zur Bestellung das Bestellformular.

Der Bezug ist für Mitglieder kostenlos.

Daten werden geladen …