Bilder aus dem Kreisverband

« | 1 | 2 | 3 | 4 | »

Erlebnis Landwirtschaft

26. Mai 2015
KV Steinfurt

Tag der offenen Tür auf dem Hof Oskamp in Laer

Bildgalerie öffnen

"Hopsten goes West" - Landwirte ziehen mit

03. Mai 2015
KV Steinfurt

Ganz in Cowboymanier präsentierten sich die Landwirte des landwirtschaftlichen Ortsverbandes Hopsten beim großen Dorffest in ihrer Gemeinde am Sonntag, 3. Mai. Unter dem Motto "Hopsten goes west" stand auch die bestens besuchte Gewerbeschau. Die Aktionsfläche der Landwirte und der Landfrauen mit einem Informationszelt und vielen Mitmach-Möglichkeiten lockte die Besucher an. Besonderer Publikumsmagnet war das Schweinemobil. In der rollenden Schweinebucht fühlten sich drei rosafarbene Borstentiere sichtlich wohl und ließen sich gerne von kleinen und großen Besuchern bestaunen. Alle interessierten Fragen rund um die moderne Landwirtschaft beantworteten die Landwirte - und wer für das echte Wildwestgefühl noch ein Lasso brauchte, war am Stand der Landwirtschaft ebenfalls genau richtig: Die "Seiler" des Ortsverbandes drehten den ganzen Tag lang unermüdlich die begehrten Objekte.

Bildgalerie öffnen

"Die Tiere sind bei Ihnen in guten Händen" - Landesvorstand der CDU-Frauenunion besucht einen Sauenbetrieb in Hopsten

20. April 2015
KV Steinfurt

Die aktuelle Agrarpolitik stand im Mittelpunkt der jüngsten Sitzung des Landesvorstandes der CDU-Frauenunion. Zu Gast waren die Politikerinnen im Münsterland. Mit Christina Schulze-Föcking (MdL) hatten sie eine kompetente Referentin in ihren eigenen Reihen, die als aktive Landwirtin und Landespolitikerin mit den CDU-Frauen intensiv diskutierte. Aber nicht nur Theorie, sondern auch die Praxis auf einem modernen landwirtschaftlichen Betrieb interessierte die Politikerinnen aus dem ganzen Land. Auf dem Sauenbetrieb von Familie Wiesmann in Hopsten ließen sie sich von den Landwirten Walter Wiesmann und Karsten Mersch insbesondere die landwirtschaftliche Tierhaltung genau erklären - und gingen mit den Ferkeln auf Tuchfühlung. "Die Tiere sind bei Ihnen in guten Händen", zeigten sich die CDU-Frauen überzeugt.

Bildgalerie öffnen

Ochtruper Tierleben: Schweinemobil auf dem Schulhof

16. April 2015
KV Steinfurt

Lebende Schweine auf dem Schulhof? Da wurden die Schüler und Schülerinnen der Gemeinschaftshauptschule Ochtrup ganz hellhörig. Die Neugier auf den seltenen Besuch vor den Toren der Schule war schnell geweckt und riesengroß. Alle Klassen des fünften und sechsten Jahrgangs der Gemeinschaftshauptschule in Ochtrup erlebten am Mittwoch (15. April) einen ganz besonderen Unterricht. Heraus aus den Klassenräumen und hinein in die rollende Schweinebucht hieß es für die Schülerinnen und Schüler. Jeweils eine Schulstunde (und natürlich in den Pausen) hatten sie Zeit und Gelegenheit, sieben rosafarbene Borstentiere kennenzulernen und alles über sie und ihre Artgenossen zu erfahren. Landwirt Thomas Ostendorf (Vorsitzender des landwirtschaftlichen Ortsverbandes Ochtrup und zugleich Sprecher des Arbeitskreises Öffentlichkeitsarbeit) stand gemeinsam mit seinem Berufskollegen Thomas Wessendorf und seinem Mitarbeiter Marvin Hardt (staatlich geprüfter Agrarbetriebswirt) den interessierten Schülern und Lehrern gerne Rede und Antwort.

Bildgalerie öffnen

Schafe in der Frühjahrsfrische

10. April 2015
KV Steinfurt

Wollene Gäste aus dem Märkischen im Münsterland
700 Schafe genossen sechs Wochen lang einen reich gedeckten Futtertisch im Kreis Steinfurt. In Zusammenarbeit mit Landwirten aus Saerbeck hatte Schäfer Maik Randolph aus Iserlohn-Kalthof so die Möglichkeit, dem Futterengpass für seine Tiere im März und April mit frischem Grün zu begegnen - für viele Radfahrer und Wanderer im Münsterland eine nicht alltägliche "Augenweide".

Bildgalerie öffnen

Landwirtschaft zum Anfassen

26. März 2015
KV Steinfurt

Landerlebnisse der Extraklasse hatten Landwirtschaftsschüler des Wilhelm-Emmanuel-von-Ketteler-Berufskollegs (LWO2) für eine zehnte Hauptschulklasse aus Ochtrup im Rahmen des Öffentlichkeitsprojektes 2015 auf dem von Hof Thomas Ostendorf vorbereitet. "Eine tolle Sache", lobten Lehrer und Schüler den Projekttag.

Bildgalerie öffnen

Preis der Milchwirtschaft geht nach Westerkappeln

20. März 2015
KV Steinfurt

Einer der besten Betriebe der niedersächsischen Milchwirtschaft liegt in Nordrhein-Westfalen. Genauer gesagt in Westerkappeln im Kreis Steinfurt. Die Betriebsgemeinschaft Leyschulte-Steer belegte einen der vorderen Plätze im Wettbewerb um den Milchlandpreis der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen. Birgit und Hajo Leyschulte sowie Edelgard und Jürgen Steer nahmen den Preis gerne entgegen und befestigten das entsprechende Schild an ihrem Hof im Beisein vieler Ehrengäste. Westerkappeln-Seeste liegt nahe der niedersächsischen Landesgrenze und liefert die Milch zur niedersächsischen Molkerei Paul Mertens in Neuenkirchen.

Bildgalerie öffnen

WIR machen EUCH satt - 1000 Landwirte demonstrieren am Berliner Hauptbahnhof

17. Januar 2015
KV Steinfurt

Gelb-grünes Wanrwestenmeer auf dem Washingtonplatz: 1000 Landwirte aus allen Teilen der Republik, darunter mehr als 150 aus dem Kreis Steinfurt, machten am Samstagmorgen (17. Januar), mit einer ungewöhnlichen Aktion am Berliner Hauptbahnhof auf sich aufmerksam. Mit Musik und Sprechchören wehrten sie sich gegen eine überzogene Kritik an ihrer täglichen Arbeit und forderten von Politik und Gesellschaft den offenen Dialog: "Reden Sie MIT uns, nicht ÜBER uns!"

Bildgalerie öffnen

Keine Produktionsverhinderungspolitik -
450 Landwirte beim Kreisverbandstag in Saerbeck

08. Januar 2015
KV Steinfurt

„Lassen Sie sich nicht ins Abseits stellen“, forderte Christina Schulze Föcking, Landwirtin und CDU-Landtagsabgeordnete beim Kreisverbandstag am 8. Januar ihre Berufskollegen auf, vor dem Hintergrund der vielen Verordnungen und Gesetze, die die NRW-Landesregierung schon auf den Weg gebracht habe und noch verabschieden werde, aktiv zu werden. Erfolgreiche Agrarpolitik dürfe nicht auf Ordnungsrecht setzen, sondern auf Kooperation und Vertrauen. Mit „aufgeblasenen Feindbildern“, werde in der Öffentlichkeit über Landwirtschaft diskutiert, kritisierte auch Bernhard Krüsken, Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes die Agrarpolitik. „Forderungen zum Tierschutz und Naturschutz von Politikern und Verbrau-chern an die moderne Landwirtschaft ohne wirtschaftliche Argumente zu beachten, ist Produktionsvertreibungspoli-tik“, so Krüsken. Landrat Thomas Kubendorff stärkte der Landwirtschaft im Kreis Steinfurt den Rücken: „Der Kreis läßt die Landwirte nicht im Stich“, sagte der Landrat. Das gelte für einen schonenden Flächenverbrauch, für Klageandrohungen von einigen Tierschutzverbänden und auch „die teilweise überbordende Gesetzesflut“ werde man „praktikabel und vernünftig“ anwenden. Bilder vom Kreisverbandstag finden Sie im Internet unter www.wlv.de/kreisverbaende/Steinfurt/bildergalerien.

Bildgalerie öffnen

Landsenioren beleuchten Chancen des Alters - Goldene Meisterbriefe überreicht

12. Dezember 2014
KV Steinfurt

Kreis Steinfurt. Mit dem vorweihnachtlichen Treffen der Landsenioren im Kreis Steinfurt hatte die Landwirtschaftskammer jetzt den passenden Rahmen für eine ganz besondere Ehrung gewählt. Meisterinnen der ländlichen Hauswirtschaft und Landwirtschaftsmeister, die vor 50 Jahren ihre Meisterprüfung ablegten, erhielten aus der Hand von Kreislandwirt Hermann Borchert und Dorothee Gerleve-Oster (Leiterin der Kreisstelle Steinfurt der Landwirtschaftskammer) ihre goldenen Meisterbriefe. Auch Konstantin Freiherr Heereman und Hildegard Voß-Segbert (Landsenioren) sowie Jörg Müller (WLV-Kreisverband) gratulierten.

Bildgalerie öffnen

« | 1 | 2 | 3 | 4 | »

Daten werden geladen …