Zwei weiße Zapfsäulen im Kreis

07. August 2015

Middendorfer Milchtankstelle in Saerbeck eröffnet

Die Entfernung zum Kunden ist fast geringer als die zu den gut siebzig Milchkühen im Stall von Familie Beerbaum in der Saerbecker Bauerschaft Middendorf. Familie Beerbaum hat nämlich jetzt, direkt an dem von Radfahrern viel befahrenen Bevergerner Damm vor ihrem Hof eine kleine Milchtankstelle eingerichtet. Die Nähe zum Dorf nutzt die Familie, um die Milch über einen Automaten in ihrer frischesten und reinsten Form anzubieten und so die Verbraucher wieder ein Stück näher an den Hof heran zu holen. „Wir wollen zeigen, wie moderne Landwirtschaft funktioniert, und wie sie ursprünglich schmeckt“, lädt  Magret Beerbaum die Kunden zum Milchholen und Genießen ein.

Die Milch kann in Flaschen abgefüllt werden, aber auch wer gerade nur Lust auf einen Becher frische Milch hat, kommt in den Genuss. „Für einen Euro pro Liter erhält der Kunde Milch mit allen Inhaltsstoffen, die in der verarbeiteten Milch nur noch zu geringen Teilen vorhanden sind“, wirbt Landwirt Josef Beerbaum.

 

 

Daten werden geladen …