Mitglied sein im WLV lohnt sich

Die Mitgliedschaft im WLV zahlt sich nicht nur für Betriebe im Haupterwerb aus. Auch Landwirte im Nebenberuf, junge Hofnachfolger oder Altenteiler profitieren von den Angeboten des Verbandes. Für Pächter oder Verpächter von Flächen oder landwirtschaftliche Arbeitgeber hält der WLV spezielle Angebote bereit.

Vorteile der Mitgliedschaft

  • Umfassendes Beratungsangebot in den Kreisgeschäftsstellen, zum Beispiel
    • Allgemeines Landwirtschaftsrecht
    • Höfe- und Erbrecht
    • Familienrecht
    • Pachtrecht und Grundstücksangelegenheiten
    • Verwaltungsrecht
    • Umweltrecht
    • Sozialrecht
    • Prämienrecht
  • Umfassendes Beratungsangebot zu Sach- und Personenversicherungen
  • Sonderkonditionen beim Abschluss von Versicherungen
  • Sonderkonditionen beim Einkauf für Haupterwerbsbetriebe
  • Rabatte beim Autokauf
  • Günstiger Telefonieren
  • Kostenloser Bezug der AgrarInfo-Dienste
  • Kostenloser Bezug des Landwirtschaftswetters

für Haupterwerbsbetriebe

  • Einflussnahme auf die Rahmenbedingungen für aktiv wirtschaftende Betriebe
  • Aktivitäten in der Markt- und Preispolitik
  • Sicherstellung der Marktberichterstattung
  • Wahrung der Mitgliederinteressen im Bau- und Umweltrecht
  • Beratung der Mitglieder zum Beispiel beim Bauen im Außenbereich
  • Unterstützung für Verhandlungen mit Kreis / Gemeinde bei Straßenbau oder Landschaftsplanung
  • Kostenloser Bezug der AgrarInfo-Dienste
  • Kostenloser Bezug des Landwirtschaftswetters

für Junglandwirte

  • Forum für Junglandwirte zum Meinungsaustausch (Junglandwirteforum)
  • Förderung der Persönlichkeitsbildung
  • Unterstützung bei der beruflichen Bildung, beim beruflichen Einstieg  und der betrieblichen Entwicklung

für Altenteiler

  • Beratung in Angelegenheiten der Vermögens- und Eigentumssicherung
  • Beratung in allen Rentenangelegenheiten
  • Beratung im gesamten Erbrecht
  • Unterstützung bei der Verwaltung von verpachteten Grundstücken
  • Auch nach Abgabe des Betriebes Verbleib in „meinem“ Verband.

für Arbeitgeberbetriebe

  • Ohne zusätzlichen Beitrag durch den WLAV (Arbeitgeberverband der Westfälisch-Lippischen Land- und Forstwirtschaft) Beratung in Fragen von Arbeitszeit, Urlaub, Entlohnung, Sonderzahlungen, Kündigung usw.
  • Individuelle Gestaltung von Arbeitsverträgen
  • Unterstützung von Sonderkulturbetrieben bei Vermittlung und Einsatz von osteuropäischen Saisonarbeitskräften
  • Vertretung in Streitigkeiten mit Behörden und vor Arbeits- und Sozialgerichten

für Nebenerwerbslandwirte

  • Zusätzlich Wahrnehmung der speziellen Interessen der Nebenerwerbslandwirte im WLV-Ausschuss
  • Beratungsangebote im Bereich Soziales, Versicherungen, Steuerberatung

für Pächter/Verpächter

  • Verteidigung des Eigentums gegen überzogene Forderungen der Sozialpflichtigkeit
  • Unterstützung bei öffentlichen Planungen wie Landschaftsplänen, Wasserschutzgebieten, Straßenbau usw.
  • Bei der Abfassung von Pachtverträgen Gestaltung eines fairen Interessenausgleichs zwischen Verpächtern und Pächter.

Daten werden geladen …